Kommentar: Auge um Auge … schlagt euch tot

Geschrieben am 13. Mai 2011 in Kommentare von welly2103 || Keine Kommentare

Menschenrechte adé, der Iran macht Schlagzeilen durch Blutrache. Eine verstümmelte Iranerin ging soeben durch die Medien. Bereits vor einem halben Jahr habe ich über den Iran gebloggt, damals noch ein bisschen allgemeiner, aber der selbe Fall tauchte bereits damals auf (Alter Blogeintrag). Den ganzen Beitrag lesen »

Royale Hochzeit beflügelt englische Wirtschaft

Geschrieben am 29. April 2011 in Allgemein von welly2103 || Keine Kommentare

Kate und William heiraten, ganz toll! Aber was steckt denn wirklich hinter dieser Hochzeit? Ich kenne kaum einen der sich damit beschäftigt hat, noch einen der etwas von diesem Hype hält. Die Medien sind seit Tagen mit der Berichterstattung der ersten Fans in England beschäftigt und kündigen bereits seit Anfang der Woche Sondersendungen an.

Hochzeit bedeutet für die englische Wirtschaft vor allem Hochkonjunktur. Blödsinnige Artikel und “Giveaways” sind so stark gefragt wie noch nie. Ein Ausnahmezustand wie bei einer WM mit Fahnen, Hüten und allem worauf man ein englisches Wahrzeichen abdrucken kann. Den ganzen Beitrag lesen »

Headset Philosophie

Geschrieben am 25. Februar 2011 in Allgemein von welly2103 || Keine Kommentare

Ich verließ das Haus, wollte nur kurz etwas einkaufen gehen und war in Gedanken versunken. Da unsere Türe nicht automatisch zufällt zog ich sie zu und drehte mich im Hauseingang stehend um. Eine Frau lief gerade vorrüber, sagte “Ja, Hallo” ich war verwundert, grüßte jedoch einfach mal zurück, hätte ja sein können dass wir uns irgendwo schonmal gesehen haben, wobei ich sie aber nicht wahrgenommen habe. “Wie gehts?” war die zeitverzögerte Antwort, mir schien so als würde sie sich genau so über meinen Gruß wundern, wie ich mich über den ihren. Ich bemerkte, dass die Frau, die mittlerweile stehen geblieben war, auffällig oft am Kragen ihrer Jacke nach etwas suchte, dem Anschein nach war die Frau nicht gerade vertraut mit dem was sie zu benutzen vermochte. Den ganzen Beitrag lesen »

Media Markt – Ein Erfahrungsbericht

Geschrieben am 16. Oktober 2010 in Allgemein von welly2103 || Keine Kommentare

Solange man nicht stört und immer schön mit dem Strom schwimmt, also Produkte von Media Markt kauft und sich für die bunte PC- und Medienwelt interessiert, wird man immer freundlich angelächelt und beraten.

Abgesehen davon, dass ich schonmal einen Mitarbeiter darauf hingewiesen habe, dass seine Beratung falsch ist und ich mich (dem Anschein nach) besser auskannte als er selbst, wird es auch schwierig sobald man ein Produkt zurück geben möchte. Der Grund für meine Reklamation einer Festplatte (Seagate Expansion ST905004EXD101-RK 500GB) war der ständige Ausfall der Platte und das Problem, dass nach einem Ausfall sämtliche Daten weg waren und man die Platte formatieren musste. Den ganzen Beitrag lesen »

Zündstoff #3 – Facebook und Datenschutz

Geschrieben am 5. Oktober 2010 in Zündstoff von welly2103 || Keine Kommentare

Facebook ist uns allen sicherlich durch die “Datenschützer” bekannt. Datenschützer sind die Leute, die Leuten, die nicht wissen wie sie mit dem Internet umgehen sollen, Tipps geben, wie man sich im Internet schützt. Bester Tipp: Nicht benutzen ;-).

Da Facebook das Thema Datenschutz nicht ganz so groß schreibt wie es den Datenschützern recht wäre, wird zu jedem Softwareupdate auch ein neuer Datenschutzbericht verfasst und ein neuer Datenschutzbeauftragter eingestellt, seid froh dass Facebook Arbeitsplätze schafft. Den ganzen Beitrag lesen »

Zündstoff #2 – Stuttgart 21

Geschrieben am 2. Oktober 2010 in Zündstoff von welly2103 || 1 Kommentar

Seit Wochen wird von Stuttgart 21 berichtet, einem einfachen Bahnhof der umgebaut werden soll. Schuld an dem aktuellen Medienrummel ist meiner Meinung nach die Regierung in Baden-Württemberg, durch die harte Kritik wächst der Druck – auf genau diese Politik – immer weiter.

Noch vor einigen Wochen konnten interessierte Menschen (vorallem User des Internets) sich über Livestreams und einzelne Berichte – von einer kleinen Gruppe von Gegnern des Projekts – informieren. Mittlerweile kommt die Kritik nicht mehr nur von Öko-Freunden oder den Piraten, sondern von der breiten Masse, viele sind aufgrund der enormen Baukosten gegen das Bahnhofsprojekt und demonstrieren, um ihre Abneigung zu zeigen. Den ganzen Beitrag lesen »

Dann war da noch das Ordnungsamt…

Geschrieben am 15. September 2010 in Allgemein von welly2103 || 1 Kommentar

Während man in der Ferne noch das glühen einer “Kräuter-Zigarette” sieht schießen die Ordnungshüter mit aller Gelassenheit und ohne Blitz in der Dämmerung Fotos von falsch parkenden Fahrzeugen. Direkt hinter ihnen ist der Umschlagplatz für illegale Konsumgüter schlechthin und das weiß ich ohne daran beteiligt zu sein. Dem Anschein nach weiß das jeder, außer den “Hilfssheriff’s”.

Komisch diese Leute, vorallem haben die immer so viel Selbstvertrauen, da fragt man sie warum sie sich nicht um die “schlimmeren” Taten kümmern und da muss man sich anhören, dass sie gerade mit “Wichtigerem” zu tun hätten. Wichtiger als der Konsum von DROGEN? Ich weiß ja nicht was das für Fahrzeuge waren, von Außen sahen die ganz normal aus, vielleicht waren drinne ja Kiloweise Kokain versteckt, das würde natürlich alles relativieren, kann ich mir allerdings schlecht vorstellen.

Leider konnte ich kein Foto von der paradoxen Situation schießen :-( wurde mir verboten und ohne Blitz erkenne ich da genau so wenig drauf, wie die Ordnungshüterin mit den Fotos von den “ach so” wichtigen Wagen.

Es weihnachtet schon wieder

Geschrieben am 10. September 2010 in Allgemein von welly2103 || Keine Kommentare

Stimmt, es ist ja schon Anfang September, also eigentlich Weihnachten.

Ich wollte mir heute fast schon einen Adventskalender kaufen, glücklicherweise ist mir in letzter Sekunde eingefallen, dass ich den nicht so lange aufheben will, schließlich sind es noch 3 Monate bis Weihnachten. Es würde mich nicht wundern, wenn es bald Adventskalender gibt die noch vor der Adventszeit abgelaufen sind.

Auch alles andere wie Dominosteine und Stuten gibt es bereits wieder… komisch die Philosophie der Supermarktbetreiber, aber es wird sich lohnen, sonst würden die das nicht machen.

Lan Kabel verlegen schwer gemacht

Geschrieben am 9. September 2010 in Allgemein von welly2103 || 2 Kommentare

Oh man, knappe 2 Stunden war ich damit beschäftigt ein Lan Kabel durch den Kamin vom Dachboden bis zu meinem Schreibtisch zu verlegen. Besser gesagt, mein Vater und ich, aber davon mal abgesehen war es eine mühsame Arbeit.

Letzten Endes hat es sich aber gelohnt, schließlich ist die Verbindung nun etwa doppelt so schnell wie vorher, dafür nehme ich die zwei Stunden gerne in kauf.

Fall Sarrazin – Jemand der sagt was er denkt

Geschrieben am 4. September 2010 in Allgemein von welly2103 || 1 Kommentar

In den Medien wird seit Tagen von nichts anderem berichtet, der “Fall Sarrazin” scheint wichtiger als eine explodierte Ölplattform im Golf von Mexiko und eingeschlossenen Bergarbeiter in Chile. Warum dieser Hype um einige Aussagen eines einfachen Politikers?

Wer kannte Sarrazin vor seinen judenfeindlichen Äußerungen? Welcher Jude nimmt diese Äußerungen für voll und wird nicht ständig in ein Klische gesteckt? Sarrazin bringt nur das auf den Punkt was viele Deutsche ins Geheim denken und auch sagen würden.

Deutschland ist einfach zu attraktiv für Einwanderer. Ohne alles kann man nach Deutschland reisen und hier bleiben, obendrein kann man noch Anforderungen stellen, oder sich über einen Dolmetscher (natürlich kostenlos) über seine Rechte und Ansprüche aufklären lassen. Warum also nicht auf die Kosten eines anderen Landes leben? Am besten in einer Gruppe zusammen mit anderen Landsleuten und ohne die Deutschen.

Längst nicht jeder Migrant denkt und lebt so, aber einige tun dies doch und genau die sind ein Problem. Mal arbeitslos zu sein ist etwas anderes als arbeiten zu verweigern oder sich nicht weiterzubilden (Sprache etc.).

Sarrazin beschreibt nur wie ernst die Lage ist und das etwas passieren muss, anstatt Renten zu kürzen könnte man doch mal an dieser Stelle mit dem Sparen anfangen und zeigen, dass man sehr wohl für Migranten offen ist, aber nur für jene die dem Staat (ob mit Absicht oder nicht) nicht ständig auf der Tasche liegen.

« Vorherige Beiträge